Klangmassage

Mit Klängen entspannen, loslassen und neue Kraft finden

Wir nutzen die Klangarbeit um das ursprüngliche Vertrauen in einem jeden Einzelnen anzusprechen.
Dadurch wird tiefe Entspannung erreicht, der sogenannte „Alphazustand“.

In dieser Klangentspannung geschieht das Loslassen.

Die obertonreichen Klänge laden ein zum Lauschen, sie berühren tief im Innern, während die Schwingungen der Schalen dem Körper eine fein vibrierende Massage geben, Körper, Seele und Geist können von angesammeltem Alltagsstress, Problemen, Verspannungen
und Blockaden, Sorgen und Unsicherheiten loslassen. Eine Neuordnung kann geschehen und der Körper kann wieder in Harmonie kommen und gesund werden.

Wirkung einer Klangmassage:

Da unser Körper bis zu 80 % aus Wasser besteht, lässt sich so gut veranschaulichen, was im Körper bei der Klangmassage passiert. Die wohltuenden Schwingungen der Klangmassage werden vom Körper aufgenommen und breiten sich dort wellenförmig aus. Jedes Molekül und jede Zelle wird dadurch aktiviert. Die Folge ist eine sehr wohltuende Massage.

Durch die wunderbaren Vibrationen der Klangschwingungen werden auch alle Gelenke und Muskeln erreicht und der gesamte Körper kann dadurch von Verspannungen befreit werden.

 

Der Vorgang und die Wirkung einer Klangmassage lässt sich an folgendem Beispiel erklären: Lassen wir einen Stein in einem Teich fallen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über den gesamten Teich ausbreiten. Jedes Molekül des Wassers wird auf diese Weise in Bewegung gesetzt.

 

So wird jede Zelle mit der Klangschale angesprochen.

 

Je weniger Blockaden im Körper vorherrschen, umso spürbarer fließen die Wellen durch den Körper hindurch. Durch die Vibration der Klangschalen wird das Wasser in unserem Körper mit einer wohltuenden Schwingung versetzt, beeinflusst und positiv informiert. Die Folge ist eine feine, innerliche Massage aller Zellen.

Mit der Klangarbeit werden keine Krankheiten behandelt, sondern das Gesunde im Menschen gestärkt.
Sie zielt nicht auf eine konkrete Behandlung von Problemen, löst aber häufig die Ursachen und kann somit Therapien wirkungsvoll unterstützen.

Stille ist der Klang der Seele.

 

Ablauf einer Klangmassage

Nach einem Informationsgespräch werden obertonreiche Klangschalen auf den Körper der Klienten aufgesetzt und behutsam angeschlagen. Verwendet werden dabei unterschiedlich schwingende Klangschalen, die zu den jeweiligen Körperbereichen passen. Der gesamte Körper kommt auf diese Weise in Harmonie und entspannt sich tief. Von den „Empfängern“ wird die Klangmassage in der Regel sehr gut akzeptiert, als wohltuend empfunden – und genossen.

Vorteilhaft ist, dass die Klangmassage in bekleidetem Zustand gegeben wird.

 

Ein abschließendes Gespräch gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen während der Klangmassage mitzuteilen. So können auch Ansatzpunkte für die nachfolgende Behandlung festgehalten werden. Für Stressabbau und Förderung der Gesundheit können acht bis zehn Behandlungen im ein- oder zweiwöchigen Rhythmus ausreichen.

Schweigen ist nicht nur Nicht-Sprechen, sondern bewusstes Erleben der Stille,
Ausschwingung der Erregungen und Bewegungen,
körperlich und innerlich.
Man sammelt sich, gewinnt Kraft und kommt wirklich zu sich selbst.
(Marcel Proust)

Gerne sind wir für Sie da und beantworten Ihre Fragen zum Thema Klangmassage

Rufen Sie uns völlig unverbindlich an: